Alle Artikel mit dem Schlagwort: Reinigung

Wattepad ist nicht gleich Wattepad oder etwa doch?

Es ist ein paar Wochen her, da habe ich ein großes Paket mit Wattepads bekommen. Ich liebe Wattepads und meine Gesichtsreinigung wäre ohne diese kleinen runden Dinger unvorstellbar. Ich verwende sie für das entfernen von Make-up, reinige mit den Pads meine Augen und entferne Nagellack. Das geht immer schnell und funktioniert wunderbar einfach. Da ich einen ziemlich hohen Verbrauch an Wattepads habe, greife ich eigentlich fast immer zu den Eigenmarken von Rossmann oder DM. Wenn die Markenprodukte mal in der Werbung sind, kaufe ich auch mal die „Luxus-Pads“ 🙂 Ich habe allerdings nie wirklich darauf geachtet, ob die deutlich teureren Produkte auch ihr Geld wert sind. 

Anti-Aging | The Enhancer von Panasonic

Ich bin 37 Jahre jung und meine Haut zeigt die ersten Anzeichen meines Lebens. Altern gehört zum Leben einfach dazu und ich habe persönlich auch gar keine Angst davor. Ganz viele Frauen sehen im reifen Alter so hübsch aus, da kann man teilweise nur staunen. Trotzdem möchte ich meine Haut nicht ohne Gegenwehr diesem automatischen Prozess ausliefern. Ich achte schon auf eine intensive Pflege, so dass zum einen Falten vorgebeugt werden, aber auch für einen schönen Teint ist die richtige Reinigung und Pflege sehr wichtig. Von den Konsumgöttinen habe ich „The Enhancer“ von Panasonic zur Verfügung gestellt bekommen. Ein neuartiges Beauty-Tool, welches von den drei zentralen Schritten der ausgeklügelten japanischen Schönheitspflege inspiriert wurde: Reinigen der Poren, Feuchtigkeitspflege und abschließendes Kühlen der Haut.

Skineco | Ziegenmilch & Palmöl

Es ist schon einige Monate her, da habe ich ein kleines Päckchen der Firma Skineco erhalten. Diese Firma stellt handgemachte Naturkosmetik her und hat sich auf Seifen mit besonderen Inhaltsstoffen spezialisiert. Die Seifen in meiner Lieferung sind aus Ziegenmilch, was mich sehr neugierig gemacht hat. Optik, Geruch und die erste Beschreibung machen einen tollen Eindruck und auch die Inhaltsstoffe sind übersichtlich und transparent. Leider steht an erster Stelle ein sehr bedenklicher Stoff: Palmöl! 

Alcina Skin Manager | AHA Effekt-Tonic

Heute ist schon wieder Sonntag. Der Countdown zu den Osterferien läuft und ich arbeite Punkt für Punkt von einer selbst erstellten To-Do Liste ab. Heute habe ich meine Schiebegardinen repariert, zumindest habe ich es versucht. An den Paneelwagen sind die Klettbänder an den Enden locker. Meine Idee, diese mit Sekundenkleber zu fixen, ging mächtig schief. Zum Schluss haben meine Finger zusammengeklebt und habe sie teilweise nicht mehr auseinander bekommen. Die Haut ist jetzt an diesen Stellen total kaputt und tut weh 🙁 Ansonsten war ich gestern auf dem Geburtstag meiner Cousine. Ich habe in meiner Cloud ein paar alte Fotos gefunden, über die wir uns prächtig amüsiert haben. Es war ein schöner Abend, auch wenn ich kurz nach Mitternacht irgendwie total platt war. Wahrscheinlich zu gut gegessen und zu viel gelacht. Nach so einem langen Tag muss ich mich dann tatsächlich immer richtig aufraffen, meinem Gesicht die notwendige Aufmerksamkeit zu schenken. Da kommen mir so kleine Helfer gerade richtig….

method | limited Edition by Johanna Basford

I ch male sehr gerne! Allerdings kann ich nicht frei zeichnen, das sieht bei mir nämlich schlimmer aus als bei einer dreijährigen. Wenn ich Zeit habe und etwas Abwechslung vom Alltag suche, dann male ich Bilder aus. Fast so wie in der Kindheit, nur mit anderen Motiven und mit einem ganz anderen Ziel: Ruhe und Entspannung! Genau aus diesem Grund habe ich mich auch sofort in die limited Edition von method by Johanna Basford verliebt.