Alle Artikel in: Face

ELASTEN – Jünger aussehen in 30 Tagen?

Mit 37 Jahren gehöre ich zu der Altersklasse, wo sich das bisherige Leben Stück für Stück sichtbar bemerkbar macht. Bei mir hat das leider schon relativ früh an den Augen angefangen. Habe ich ansonsten noch eine recht straffe und ebenmäßige Haut am Körper und im Gesicht, so zeichnen sich die Krähenfüße (was für ein doofes Wort) schon sehr deutlich ab. Natürlich versuche ich dem altern durch Pflege und einer gesunden Lebensweise entgegen zu wirken, aber das klappt halt nur bis zu einem gewissen Grad. In Zeitungen und jetzt sogar im TV bin ich auf einen Kollagen-Drink namens Elasten aufmerksam geworden. Puh ziemlich teuer habe ich mir gedacht, aber die Versuchung war zu groß und die Werbeaussagen haben sich sehr vielversprechend angehört. In den letzten Tagen habe ich also jeden Tag eine Ampulle Elasten getrunken und kann nun von meinen Erfahrungen und Ergebnissen berichten. Wichtig, ich stehe in keiner Verbindung mit dem Hersteller, sondern habe das Produkt ganz normal in der Apotheke gekauft, weil ich einfach neugierig drauf war 🙂 

Burt’s Bees Lipsticks | Farbe & Feuchtigkeit

Ich habe bei Instagram bei einem Selfie Gewinnspiel teilgenommen und drei Lipsticks von Burt´s Bees gewonnen. Da ich absolut begeistert von diesen Lippenstiften bin, werde ich sie euch heute vorstellen. Das Besondere an den Lippenstiften von Burt´s Bees ist die Kombination aus Farbe und Feuchtigkeit. 

Aufgebraucht | Tops & Flops

Im April war ich richtig fleißig, denn ich habe viele Produkte aufgebraucht. Natürlich habe ich in meinem Urlaub in Thailand noch einige Sonnenschutz und Pflegeprodukte verwendet, aber die habe ich dort natürlich schon leer entsorgt und kann sie Euch heute hier nicht zeigen. So langsam leeren sich auch endlich meine Vorräte. Ich habe einige Sachen an Freundinnen verschenkt und bin auch immer noch relativ konsequent was das Nachkaufverbot betrifft. Ein paar Produkte aus den Beauty-Boxen konnte ich auch recht gut bei Ebay verkaufen. 

Alcina Skin Manager | AHA Effekt-Tonic

Heute ist schon wieder Sonntag. Der Countdown zu den Osterferien läuft und ich arbeite Punkt für Punkt von einer selbst erstellten To-Do Liste ab. Heute habe ich meine Schiebegardinen repariert, zumindest habe ich es versucht. An den Paneelwagen sind die Klettbänder an den Enden locker. Meine Idee, diese mit Sekundenkleber zu fixen, ging mächtig schief. Zum Schluss haben meine Finger zusammengeklebt und habe sie teilweise nicht mehr auseinander bekommen. Die Haut ist jetzt an diesen Stellen total kaputt und tut weh 🙁 Ansonsten war ich gestern auf dem Geburtstag meiner Cousine. Ich habe in meiner Cloud ein paar alte Fotos gefunden, über die wir uns prächtig amüsiert haben. Es war ein schöner Abend, auch wenn ich kurz nach Mitternacht irgendwie total platt war. Wahrscheinlich zu gut gegessen und zu viel gelacht. Nach so einem langen Tag muss ich mich dann tatsächlich immer richtig aufraffen, meinem Gesicht die notwendige Aufmerksamkeit zu schenken. Da kommen mir so kleine Helfer gerade richtig….

Neutrogena Hydro Boost | Pflege für Übergangshaut

Über die Insider darf ich eine Pflege für Übergangshaut ausprobieren. Ah ja OK, ich gehöre also mit 36 zu der Zielgruppe der sogenannten Übergangshaut. Genau genommen liege ich hier aber schon am Ende der Fahnenstange, da dieser Bereich zwischen 25 und 40 Jahre definiert wird. Neutrogena liefert mit Hydro Boost eine Serie für genau diesen Hauttyp. Geschmeidigkeit und Elastizität gehen langsam verloren und die Haut wird anfälliger für externe Faktoren wie Stress, Umweltbelastungen und Müdigkeit. Tatsächlich falle ich in dieses Muster, denn meine Haut ist wirklich viel zickiger als noch vor 10 Jahren.