Autor: Nina

Anti-Aging | The Enhancer von Panasonic

Ich bin 37 Jahre jung und meine Haut zeigt die ersten Anzeichen meines Lebens. Altern gehört zum Leben einfach dazu und ich habe persönlich auch gar keine Angst davor. Ganz viele Frauen sehen im reifen Alter so hübsch aus, da kann man teilweise nur staunen. Trotzdem möchte ich meine Haut nicht ohne Gegenwehr diesem automatischen Prozess ausliefern. Ich achte schon auf eine intensive Pflege, so dass zum einen Falten vorgebeugt werden, aber auch für einen schönen Teint ist die richtige Reinigung und Pflege sehr wichtig. Von den Konsumgöttinen habe ich „The Enhancer“ von Panasonic zur Verfügung gestellt bekommen. Ein neuartiges Beauty-Tool, welches von den drei zentralen Schritten der ausgeklügelten japanischen Schönheitspflege inspiriert wurde: Reinigen der Poren, Feuchtigkeitspflege und abschließendes Kühlen der Haut.

Aufgebraucht | ….endlich leer!

Es gibt Produkte die werden einfach nicht leer. Kennt Ihr das auch? Gefühlt reicht der Inhalt Jahrzehnte und wenn man denkt, jetzt ist es endlich leer, kommt wieder ein großer Schwung heraus. Insbesondere bei Produkten, die ich nicht ganz so nice finde, nervt mich das sehr. Vorher wegwerfen kommt aber für mich auch nicht in Frage. Irgendwie ein Tick von mir glaube ich 😀 Auf jeden Fall war ich die letzten Wochen und Monate wieder ganz fleißig und habe viele Produkte aufgebraucht. Ich habe bewusst bereits angefangene Sachen wieder aus dem Schrank geholt, um sie endgültig zu verbrauchen. Es muss ja Platz geschaffen werden für neue Dinge. 

Warum soll man eigentlich Schafe zählen?

Diese Frage habe ich mir schon häufig gestellt, wenn ich nicht einschlafen kann. Irgendwie erinnere mich ganz entfernt an Alf den Außerirdischen, eine meine Lieblingsserien in meiner Kindheit. Auch er zählte in einer Folge fleißig Schafe, weil er einfach nicht schlafen konnte. Ich habe mich jetzt mal etwas schlau gelesen. Man macht dies, weil es entspannend wirkt und man während des Zählens nicht an andere Dinge denkt. Hmm klingt logisch, trotzdem habe ich diese Einschlafhilfe noch nie ausprobiert. 

Kleine, feine Linien wegzaubern mit Hyaluron

Bei mir machen sie sich langsam bemerkbar, die feinen Linien im Gesicht. Im Bereich der Augen habe ich leider schon seit einigen Jahren Probleme mit trockener Haut und somit zeichnen sich auch die Mimikfalten stärker ab. Den Grund kenne ich dafür sogar, ich habe einfach in einer ganz wichtigen Zeit geschlampt. Nicht jeden Abend abgeschminkt, die sensible Haut zu wenig gepflegt und vielleicht auch über eine lange Zeit hinweg zu wenig Schlaf bekommen. Im übrigen Gesicht habe ich das Problemchen allerdings ganz gut in Griff. Ich nutze seit knapp 3 Jahren hochwertige Hyaluron Produkte und bin mit den Ergebnissen wirklich zufrieden. In dieser Zeit habe ich viele verschiedene Hyaluron-Pflegen ausprobiert und habe gute und weniger gute Produkte kennengelernt. 

Linda`s Box | Herbst-Edition 2017

Wie einige von Euch sicher wissen, bin ich ein Fan von Apotheken-Boxen. Ich kann gar nicht genau sagen, warum das so ist, aber mir gefällt die Mischung in den Apo-Boxen meistens sehr gut. Oftmals bekommt man hochwertige Marken und Naturkosmetik in Originalgröße. Von der Versandapotheke Aponeo gibt es seit dieser Woche die Linda`s Box  in der Herbst-Edition. Sie ist, wie auch schon die vorherigen Boxen, prall gefüllt und enthält eine tolle Auswahl an Pflegeprodukten. Am Ende dieses Beitrags habe ich noch eine Überraschung für Euch!