Boxing
Kommentare 3

We are GLOSSYBOX Edition

Diese Woche war äußerst aufregend für mich. Am Mittwoch war ich endlich zu meinem zweiten MRT-Termin, den ich fast verpasst hätte, da ich die Uhrzeit irgendwie falsch im Kopf hatte. Mit einer halben Stunde Verspätung bin ich dann angekommen und musste dann trotzdem nicht lange warten.

Ich plage mich ja nun schon seit November mit teilweisen sehr starken Schmerzen in der Schulter. Die bisherige Diagnose (entzündeter Schleimbeutel) hat sich durch das MRT jedoch nur zum Teil bestätigt. Der Grund für die Schmerzen ist eine Kalkschulter 🙁 Jetzt bin auf den Termin beim Orthopäden gespannt, um die weitere Behandlung zu besprechen. 

Ich habe diese Woche auch damit begonnen, ein wenig nach dem Buch von Marie Kondo auszumisten. Das klappt auch total gut, allerdings weiß ich teilweise gar nicht wohin mit dem Müll. Ich muss also in Kürze mal zur Deponie fahren mit ein paar blauen Säcken, was ich jedoch auf nächstes Wochenende verschieben muss. Morgen ist erstmal der Geburtstag meiner Oma angesagt.

Mich haben in den letzten Tage auch ganz viele neue Produkte erreicht. Es sind teilweise so tolle Sachen dabei, dass ich am liebsten alles gleichzeitig ausprobieren möchte, aber das geht natürlich nicht.

Aber während ich gerade GZSZ auf TVNow schaue (ich hänge fast ein Jahr zurück :-/ ), schaue ich mir die Produkte aus der aktuellen GlossyBox genauer an, die ich Euch sehr gerne auch vorstellen möchte.

Unboxing | We are GLOSSYBOX Edition

Das Design der Box ist dieses Mal wieder ein ganz spezielles und gefällt mir richtig gut. Erinnert mich sofort an Frankreich und das nicht nur wegen dem Eiffelturm.

Es gibt die GlossyBox jetzt schon seit 6 Jahren und ich bin lange Zeit davon mit dabei gewesen. Man die Zeit vergeht echt so mega schnell, manchmal ganz schön gruselig finde ich.

Nivea protect & shave

Bislang konnten mich die Rasierer von Nivea leider nicht überzeugen, daher bin ich auch hier wieder sehr skeptisch. Ich werde aber diesem verbesserten Modell trotzdem eine Chance geben und ihn mit in meinen nächsten Kurzurlaub mitnehmen und dann ausprobieren.

The Body Shop Body Butter

Ich habe mich erst geärgert, dass ich die Duftrichtung „British Rose“ erwischt habe. Allerdings habe ich dann entdeckt, dass dieses Döschen eine Instant Glow Body Butter ist, also eine Pflege mit einem leichten Glanz. Der Schimmer auf der Haut ist sehr dezent, sie wirkt dadurch aber schön frisch und gleichmäßig.

Hello Beauty Oval Brush

Die kleine Bürste musste ich mir mehrmals anschauen und wusste immer noch nicht so recht, was ich damit anfangen könnte. Auf jeden Fall sind die Borsten des Pinsels ganz fein und weich. ich muss ständig drüber streichen. Die Borsten stehen sehr dicht zusammen, so dass der Pinsel sehr kompakt wirkt. Ich weiß noch nicht so recht, ob damit was anfangen kann. Vielleicht hat ja jemand von Euch Tipps, wo so ein Pinsel am besten funktioniert?

Savanna Sun Bronzer

Dieser Bronzer ist optisch schon sehr auffällig, schade das er keinen transparenten Deckel hat. Grundsätzlich trage ich sehr gerne Bronzer, zumindest in den warmen Monaten, aber dieser hier schimmert mir zu stark und ist daher nicht mein Ding.

Manna Kadar Sheer Glo Shimmer Lotion

Noch ein schimmerndes Produkt 🙂 Auch hier muss ich austesten, ob diese Lotion zu mir passt. Man kann sie pur tragen oder mit der Foundation mischen. Etwas Glow im Gesicht kann ja nicht schaden, aber bei mir sieht das irgendwie immer schnell pomadig aus. Also wenn dann ist das eher was für spezielle Anlässe, nicht unbedingt für den Alltag. Zumindest nicht für mich.

Mein Fazit | We are GLOSSYBOX Edition

So ganz hat die GlossyBox diesen Monat nicht meinen Geschmack getroffen. Das Design ist zwar mega gut und ich freue mich über die hübsche Schachtel, aber die Produkte sind mir ein wenig zu viel „Glow“ 🙂

Der Warenwert ist im GlossyMag mit 71,69 Euro angegeben.

Anzeige | Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

Kategorie: Boxing

von

Ich bin Nina, 37 Jahre jung, Mutter einer 14-jährigen Tochter, Bankbetriebswirtin und leidenschaftliche Bloggerin

3 Kommentare

  1. Hi,
    ich finde den Rasierer von Nivea nicht überzeugend. Der ziept mir viel zu sehr und ich finde ihn daher unangenehm. Auch wenn die Klingen günstiger sind, steige ich wieder um.

    • Liebe Eva,

      dann hat sich das also zu den vorherigen Modellen nicht geändert. Das ist schade, aber dann wird der Rasierer für mich auch nichts sein.
      Viele Grüße!

  2. Susanne Regner sagt

    Liebe Nina,
    meinem Mann hat die Stoßwellentherapie sehr geholfen bei seinen Beschwerden mit einer Kalkschulter. Vielleicht hilft es Dir auch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.