Hands
Schreibe einen Kommentar

Skineco | Ziegenmilch & Palmöl

Es ist schon einige Monate her, da habe ich ein kleines Päckchen der Firma Skineco erhalten. Diese Firma stellt handgemachte Naturkosmetik her und hat sich auf Seifen mit besonderen Inhaltsstoffen spezialisiert. Die Seifen in meiner Lieferung sind aus Ziegenmilch, was mich sehr neugierig gemacht hat.

Optik, Geruch und die erste Beschreibung machen einen tollen Eindruck und auch die Inhaltsstoffe sind übersichtlich und transparent. Leider steht an erster Stelle ein sehr bedenklicher Stoff: Palmöl! 

Handgemachte Ziegenmilchseife

Ich habe vier verschiedene Seifen aus Ziegenmilch erhalten:

  • mit grüner Mineralerde
  • mit Honig
  • mit medizinischer Aktivkohle
  • mit Lavendel

Jede Seife wird in einem schonenden Kaltverfahren per Hand hergestellt. Es handelt sich dabei um Naturprodukt aus nur wenigen ausgewählten Inhaltsstoffen.

Naturkosmetik und Palmöl

Grundsätzlich ist Palmöl nicht bedenklich für die Gesundheit und widerspricht auch nicht dem Gedanken der Naturkosmetik.

Allerdings trägt Palmöl der großflächigen Abholzung der Regenwälder bei und das ist nicht nur ein trauriger Zustand für die Umwelt, sondern auch für die dort lebenden Menschen. Einen wirklich interessanten Bericht zum Thema Kosmetik ohne Palmöl findet ihr bei Utopia.

Um jetzt kein schlechtes Bild auf die Firma Skineco zu werden, muss man anerkennen, dass Skineco GreenPalm Mitglied ist und die nachhaltige Produktion von Palmöl unterstützt.

Trotzdem bleibt bei der Verwendung von Palmöl (und das sogar an erster Stelle der Inhaltsstoffe) immer ein negativer Beigeschmack, der sich bei mir bei Naturkosmetik sogar noch ein wenig verstärkt.

Ich würde mir einfach wünschen, dass es im Bereich der Naturkosmetik und natürlich auch in allen anderen kosmetischen Bereichen bessere, nachhaltigere Alternativen zu Palmöl verwendet werden. Zum Beispiel verwenden einige Hersteller Wollwachs.

Mit Ziegenmilch waschen

Ziegenmilchseife ist schon etwas anders als eine „normale“ Seife. Sie schäumt nur sehr leicht auf, hat einen etwas eigensinnigen Geruch und ist gefühlt auch etwas fester.

Allerdings finden meine Hände die Seife sehr angenehm. Auch wenn ich seit einiger Zeit wieder auf flüssige Seifen umgestiegen bin, hat mich die feste Ziegenmilchseife mit Lavendel überzeugen können. Die Hände trocknen nicht so schnell aus und werden beim einseifen mit Feuchtigkeit versorgt.

Auch wenn ich sehr gerne Naturkosmetik nutze, werden die Seifen aus Ziegenmilch in meinem Badezimmer nicht dauerhaft verbleiben, sondern dann doch wieder durch flüssige Seife ersetzt werden.

Die Ziegenmilchseife kostet 4,95 Euro und ist im OnlineShop von Skineco erhältlich.

PR Samples

Kategorie: Hands

von

Ich bin Nina, 37 Jahre jung, Mutter einer 14-jährigen Tochter, Bankbetriebswirtin und leidenschaftliche Bloggerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.