Hair
Kommentare 5

L’Oréal Botanicals Fresh Care | Saflorblüte

Von Loreal Paris gibt es eine neue Serie, welche sich Botanicals Fresh Care nennt. Die Marke wirbt mit einer leistungsstarken Rezeptur mit sinnlichen Texturen und Düften, ganz ohne Silikone, Parabene und Farbstoffe.

Insgesamt gibt es 4 verschiedene Varianten mit jeweils 4 Produkten: Shampoo, Spülung, Haarmaske und ein weiteres Pflegeprodukt. 

Aus folgenden Varianten kann man wählen:

  • Koriander | STÄRKE-KUR
  • Saflorblüte | REICHE NÄHRUNG
  • Camelina | SEIDIGKEITS-RITUAL
  • Geranie | GLANZ-RITUAL

Ich habe mich aus dem Bauch heraus für die Saflorblüte entschieden, was ich aber im Nachgang leider etwas „bereut“ habe. Meine Haare sind sehr fein und durch zu reichhaltige Produkte lassen sich schnell platt und kraftlos aussehen. Eventuell wäre Koriander oder Geranie besser für mein Haar gewesen.

Saflorblüte | REICHE NÄHRUNG

Unsere Suche nach den reichhaltigsten Pflanzen der Welt führte uns zur Saflorblüte, einer kleinen orangefarbenen Blume, deren Öl außergewöhnlich reich an Lipiden ist. Wir ließen uns von den alten Ägyptern inspirieren, die sie als nährenden Balsam schätzten.

Mit diesem kostbaren Öl haben wir nährende, cremige Texturen angereichert, um jede einzelne Haarfaser mit intensiver Pflege und Feuchtigkeit zu verwöhnen und Ihre Sinne mit dem erlesenen, orientalischen Duft zu verzaubern. Selbst trockenes Haar wird wieder geschmeidig gepflegt.

Aus der Serie der Saflorblüte gibt es neben den oben genannten Produkten (Shampoo, Spülung, Haarmaske) noch eine Haar-Crème.

Quelle: http://botanicals-fresh-care.mein-votum.com/product.php

Ganz wunderbar gefällt mir dieser Serie der sehr angenehme Duft. Schön während der Massage im Haar wird mein Näschen verwöhnt und dieser Duft hält auch im Laufe des Tages noch lange an.

Das Shampoo schäumt schön auf und lässt sich schnell wieder auswaschen, genauso wie die Spülung. Bei der Haarmaske sollte man schon etwas länger spülen, ansonsten können die Haare durch eventuelle Pflegerückstände schwer oder sogar fettig werden.

Meine Kombination aus feinen und leider sehr trockenen Haaren ist sehr schwierig zu pflegen. Die Spitzen brauchen reichhaltige Pflege, die Längen werden dadurch dann schnell schlapp. Die ganze Frisur sieht dann einfach nicht mehr frisch aus.

Ideal ist der Verzicht auf Silikone, denn diese beschweren mein Haar normalerweise nochmal eine ganze Ecke stärker. Besonders positiv ist zudem, dass in allen Produkten dieser Serie Silikone, Parabene und Farbstoffe nicht zu finden sind. Ich hatte anfangs Zweifel, dass meine Haare dann doch nicht ausreichend gepflegt werden, aber die Sorge war vollkommen unbegründet. Spülung und Haarmaske bieten eine gute und vor allem wirksame Kombination gegen die Trockenheit. Ich muss jedoch sehr sparsam dosieren, ansonsten ist es doch zu viel Pflege für mein feines Haar. Das einzige Produkt, welches mich nicht überzeugen konnte, ist die Haar-Creme. Sie verklebt meine Haare, auch wenn ich nur wenig nutze und macht es schnell strähnig.

Spülungsbalsam Saflorblüte Reichhaltige Nährung, 200 ml

Shampoo Saflorblüte Reichhaltige Nährung, 400 ml

Saflorblüte Reichhaltige Nährung Seidige Haar-Crème, 100 ml

Kur Saflorblüte Reichhaltige Nährung, 200 ml

Saflorblüte | REICHE NÄHRUNG | Inhaltsstoffe

Ich achte zwar ab und an auf die Inhaltsstoffe, bin aber in dieser Hinsicht nicht ganz so penibel. Bei dieser Serie hat es mich dann aber doch interessiert, weil ja schon intensiv mit hochwertigen Inhaltsstoffen geworben wird.

Die Analyse bringt eine durchschnittliche Bewertung der Inhaltsstoffe ans Licht (Beispiel Shampoo):

Quelle: http://www.cosmeticanalysis.com

Es fällt auf, dass tatsächlich viele natürliche Öle enthalten sind. Der Anteil an „grünen“ (also guten) Inhaltsstoffen überwiegt.

Saflorblüte | REICHE NÄHRUNG | Fazit

Die neue Serie L’Oréal Botanicals Fresh Care in der Variante Saflorblüte konnte mich, bis auf die Haarcreme, vollkommen überzeugen. Mir gefällt der Duft, das Gefühl während der Anwendung und die gute Pflegeeigenschaft ganz ohne Silikone. Für die wärmeren Monate ist es wahrscheinlich für meine Haare zu viel des Guten, da müsste ich dann umsteigen auf Koriander oder Geranie.

Die Produkte wurden mir im Rahmen eines Gewinnspiels kostenlos zur Verfügung gestellt. 

Like & Share
Kategorie: Hair

von

Ich bin Nina, 37 Jahre jung, Mutter einer 14-jährigen Tochter, Bankbetriebswirtin und leidenschaftliche Bloggerin

5 Kommentare

  1. Ich hatte mich auch beworben, bin aber leider nicht mit dabei. Umso mehr gefällt mir dein Bericht. Gibt es die Produkte auch im Drogeriemarkt?
    Viele liebe Grüße, Tina

  2. Hi Nina, ich bin noch ein wenig am Testen – mein Bericht folgt die Tage, hatte mich ja für die Version mit Koriander entschieden und bin angenehm überrascht vom Duft und der Pflege. Die Haar-Creme wäre bei meinem Haar wohl auch zuviel – nutze selten Cremes fürs Haar da meine Haare dann „matschig“ werden. Liebe Grüße, Madlen

  3. Es wird immer so angenpriesen wie ein Wundermittel, aber man sollte wirklich mal genauer hinschauen: Das Zeug enthält PEGs, billiges Mineralöl und am Schlimmsten, da ist auch noch Mikroplastik drin!!! Das spricht ganz sicher nicht für Qualität!!!

    • Naja wie ein Wundermittel preise ich es nicht an. Und einen Hinweis auf die nicht optimalen Inhaltsstoffe gibt es bei mir auch. Verstehe also Deine Kritik nicht so ganz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.